Termine 2019 

28.07. :  Charity-Turnier zu Gunsten des Krankenhauses St. Joseph beim Golfclub Peckeloh
22.08. :  17:30 - 19:00  Uhr Sitzung im Rathaus
01.09  :  Stand auf dem Heidefest Steinhagen
28.11. :  17:30 - 19:00  Uhr Sitzung im Rathaus

 

Aktuelles 

16.7.2019  Erfolge in Lahotan

Im April haben wir mit 200 Euro einige Bücher für den Deutschunterricht gesponsert. Die Schüler haben damit eifrig gelernt und ihr Sprachniveau verbessern können. Nun meldet der Deutschlehrer Nouvagnon Brice Zovedi den Erfolg: 22 der 25 Deutsch-Schüler haben ihr Abitur bestanden - soviel wie nie zuvor. Er selbst hat eine weitere Prüfung bestanden und ist jetzt staatlich angestelter Deutschlehrer. Wir gratulieren.

 

8.7.2019  - Naturgärten in Malawi

Die Renovierungsarbeiten auf der Farm von Karin Schwarz sind weitgehend erfolgreich abgeschlossen. Neben der Küche wurden die eingestürzte Zisterne, die Hühnerställe und Studentenwohnheime ausgebessert. Nur ein Beispiel: die Küche

 

       Malavi Kueche vorher    Malavi Kueche jetzt mit energiesparendem Backofen

              Küche vor dem Umbau             Neu mit energiesparendem Backofen

Lesen Sie mehr ...

- abgeschlossene Projekte

 

6. / 7. Juli 2019 Schwester Andrea Höltervennhoff in Steinhagen

Heimaturlaub in Deutschland - das bedeutet neben dem Wiedersehen mit Freunden und Verwandten:  Strom und Wasser immer verfügbar.
Davon kann Sr. Andrea im St. Joseph-Krankenhaus in Sô-Tchanhoué nur träumen.
Davon und vielen anderem aus ihrem Leben im Benin erzählte sie beim Treffen mit dem Bürgerkomitee Steinhagen, beim Festgottesdienst in der St. Hedwig-Kirche und bei anderen Gelegenheiten anschaulich. Spontan flossen etliche Spenden für die Notfallversorgung der Mütter und Kinder. Danke an alle, die dazu beitragen, die Not und das Elend dort ein bisschen zu vermindern.

                                AndreaJuli

Lesen Sie mehr ...
- Krankenhaus St. Joseph
- aus der Arbeit

Juni 2019 - Die Schul- und Latrinenbauten im Benin werden fertig

Der Bauleiter Bienvenu Silokpohou hat in diesem Jahr wieder viel zu tun gehabt.
Zuerst wurde die Grundschule in Dekanmé gebaut. Auch eine Latrine gehört dazu.
Dann musste das angefangene Schulgebäude in Sahé fertiggestellt werden.
In Kürze erwarten wir die Fertigstellung der Schule in Assa-Gamé.

 

 

 

 Dekanme Kinder mit Landspender 

 

 

Dekanme Kinder

                                       

                          Kinder mit dem Spender des Grundstücks für die Schule

                                           Lesen Sie mehr .. 

Aus der Arbeit 2019 

Mai 2019 - Wasser für die Kalahari / Namibia

Der Bau der Wasserpumpe ist nach anfänglichen Schwierigkeiten vollzogen. Die Kinder der Schule und des Kindergartens können jetzt Wasser im Alltag erhalten und die angepflanzten Obstbäume bewässern.

 

 Namibia1       Namibia2

Lesen Sie mehr ...

- abgeschlossene Projekte

 

23. Mai 2019 - Kenia-Projekte 

Mit der Trennung der Zusammenarbeit zwischen Eckart Enkemann und dem Bürgerkomitee endeten auch die Förderung des letzten Kenia-Projekte in Kibagare/Nairobi und zwei Patenschaften - nicht aber die emotionale Verbindung zu dieser 16jährigen Zusammenarbeit, die zuletzt Gisela Neal sehr erfolgreich begleitet hat. Nun hat Herr Enkemann wieder selbst die Verantwortung dafür übernommen.

Kenia1         Kenia2 

           Computerunterricht                          Auf dem Schulhof

 Lesen Sie mehr ...

- abgeschlossene Projekte 

24. April 2019   Die Website im neuen Gewand 

Wie gefällt Ihnen das neue Design?
Schreiben Sie uns gern Ihre Meinung dazu.

Neben vielen Informationen und Bildern können Sie auch die Filme aus Ghana und Benin direkt anklicken und ansehen.


Wenn Sie Fehler finden, würden wir das auch gern wissen.

 

April 2019 : Bautätigkeiten 2019

In Assa-Gamé und in Dekanme gehen die Bauten zügig voran.

 

Rohbau 

Rohbau in Dekanme

AssaGame1

Auch in Assa Gamé geht es voran

 

Lesen Sie mehr ... 

- Assa Gamé

- Dekanme   

 

 

6. und 7. April 2019 Partnerschaftstreffen in Woerden

Strahlender Sonnenschein, harmonisches Beisammensein und konstruktive Planung der zukünftigen Zusammenarbeit prägten den Besuch der Steinhagener Delegation in Woerden.

 

2019Treffen1    2019Treffen2                                                                                      

 

 

 

 

 

Lesen Sie mehr: 

        Woerden

27.03.2019   Besuch der Umweltministerin NRW a.D., Frau Bärbel Höhn

Frau Höhn hat die ehrenamtliche Aufgabe der Energiebeauftragten beim Entwicklungshilfeministerium übernommen. In dieser Eigenschaft hat sie den Benin und u.a. unsere Projekte "Schulbau auf dem Lande" und "Krankenhaus Sô-Tchanhoue" besucht.

Höhn und Mensah               02Höhn

 

 Lesen Sie mehr:

      - Schulbau 

            - Krankenhaus

                              

 

04Pilze

19.3.2019  Pilzzucht - Erfolge in Boukombé               

Jean schreibt: "Die Pilze warten auf Verkostung.

Wir essen sie bereits. Die Produktion ist sehr gut."

 

 

 

 

Lesen Sie mehr: 

    aus der Arbeit 2019

 

 

07.03.2019   Einweihung des Germanistikinstituts in Abomey Calavi

                     

01Germanistikinstitut

 

 

Das von dem Ehepaar Helge und Astrid

Gerndt gespendete Gebäude auf dem

Gelände der Universität Abomey Calavi

konnte am 1. März 2019 eingeweiht

werden.

Lesen Sie mehr:

Schulbau

- aus der Arbeit 2019

 

 

06.03.2019 Profi-Filme aus dem Benin

Theo Knepper, Journalist (bekannt durch seine WDR-Reportagen), hat das Bürgerkomitee auf seiner diesjährigen Reise in den Benin begleitet und uns seine Filme zur Verfügung gestellt:

a) Benin-Projekte: Bau von Schulen: https://www.youtube.com/watch?v=Rpy-t5ciZTU
b) Benin-Projekte: Medical Hospital: https://www.youtube.com/watch?v=lMzQeiL47pM
 
Lesen Sie mehr:  
 Schulbau in der Region Zou ...
                               Krankenhaus Sô-Tchanhoue ..
 
Bei dieser Gelegenheit erinnern wir gern an seinen Film aus 2011 über die gemeinsam mit dem Verband Westfälischer Kinderdörfer, Paderborn, intensiv geförderte Projekte Kinderdorf und Augenklinik in Oyoko, Ghana.

https://www.youtube.com/watch?v=7cyQ-AOe718

Lesen Sie mehr: 

  Oyoko, Ghana ...

 

02 Artemisia

25.02.2019   Artemisia gegen Malaria

Malaria ist eine der gefürchteten Krankheiten im Benin. Sie ähnelt im Erscheinungsbild einer fiebrigen Erkältung und kann tödlich verlaufen. Mit Tee aus Artemisia annua kann ihr vorbeugend und heilend begegnet werden. Mit dem Gastgeschenk aus 2018 konnten zwei junge Männer zu Gärtnern und Artemisia-Züchtern ausgebildet werden.

Ulrich Hummler berichtet vom Tag bei der GABF in Pobé.

 

 

Lesen Sie mehr:

GABFReise2019